Mentoring UdE

 

Unterstützungen der Erziehung gemäß §41 TKJHG

Im Rahmen unseres Konzepts zur Förderung der Beziehungskultur können den Familien in verschiedenen Leistungsarten, einzeln oder kombiniert, Möglichkeiten zur Entwicklung, Hilfestellungen und Unterstützung in der Alltagsbewältigung angeboten werden.

In fachlich begründeten Fällen können nach Absprache mit der zuständigen Kinder- und Jugendhilfe die folgenden Leistungsarten in einer Familie zur Anwendung kommen und situationsbedingt von unterschiedlichen Fachkräften übernommen werden. 

 

Hilfe zur Alltagsbewältigung 

Fokus auf Entlastung der Eltern und Förderung der Minderjährigen.

In unserem „Mentoring“-Konzept werden Kinder und Jugendliche über einen längeren Zeitraum von einem/r MentorIn begleitet. Es sollen dem Wohl der Minderjährigen dienende, soziale Bindungen und Beziehungen außerhalb der Familie geschaffen und erhalten werden. Je nach Fall wird der/die passende MentorIn ausgesucht. Gemeinsam mit der Familie werden Struktur, Intervall und mögliche Aktivitäten der Termine erarbeitet. Der Rahmen soll entsprechende Grenzen festlegen aber auch Freiraum bieten um selbstständige Erfahrungen zu fördern. In regelmäßigen Terminen werden vordergründig Möglichkeiten zum Erleben und Erlernen von Naturverbindung, Handwerk, Bewegung, Gruppenaktivitäten u.ä. gestaltet. Im Hintergrund geht es bei diesen Aktivitäten um die Entwicklung und Entstehung von „gesunden“ sozialen Organisationsprinzipien, Selbstwert, Konfliktlösung, Resilienz, friedliches Miteinander, gemeinschaftliches Denken u.ä..

Durch Austausch mit den Eltern und/oder den Systempartnern können aktuelle Themen und Ereignisse in die Termine miteinfließen. Die Hilfe zur Alltagsbewältigung kann einerseits die Eltern/das Helfersystem entlasten und andererseits die Minderjährigen durch sinnvolle Freizeitbeschäftigung, Beziehungsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung fördern.

 

Die Sozialpädagogische Betreuung und Familienintensivbetreuung

Fokus auf Beratung und Unterstützung der Eltern bei der Erfüllung ihrer Aufgaben der Pflege und Erziehung sowie Vernetzung mit den Einrichtungen des Bildungs-, Gesundheits-, und Sozialsystems. Unsere Fachkräfte beraten und begleiten die Eltern in regelmäßigen Terminen. Dabei sollen sie in ihrer Erziehungskompetenz und insbesondere bei der gewaltfreien Erziehung gefördert werden. Für jede Familie wird gemeinsam system- und ressourcenorientiert ein individuelles Konzept erstellt, welches sich an den Bedürfnissen und zu bewältigenden Prozessen orientiert. Dabei kommen verschiedene Methoden der Beziehungsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung zum Einsatz. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Leistungsart besteht in der Vernetzung mit dem Helfersystem/den Systempartnern und die gemeinsame, konsensbasierte Begleitung der Eltern bei aktuellen Themen und Ereignissen.

 

 

Kosten

Die Hilfe zur Alltagsbewältigung ist aus unserer Sicht sinnvoll ab 15 Monatsstunden, die Sozialpädagogische Betreuung der Eltern ab 5 Monatsstunden.

Die Stundensätze entsprechen den aktuellen Richtlinien zur Leistungsabgeltung des Landes Tirol.

Stand 01.02.2021:
Hilfe zur Alltagsbewältigung - 41,30 € / h 
Familienintensivbetreuung - 57,40  € / h

Kontakt

Für Anfragen bezüglich Kapazität und Konzept benutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder melden sich telefonisch.

LebensBande

Die Lebensbande

Die LebensBande ist ein regelmäßiges Gruppenangebot in der Natur für Kinder und Jugendliche von 6 - 15 Jahren, denen wir bedeutsame Erfahrungen und Beziehungen mit Natur, der Gruppe und sich Selbst ermöglichen wollen. Während der LebensBande leben wir als "Stamm" gemeinsam draußen in der Natur . Meist beginnt der Tag mit einem Spiel, dann werden gemeinsam die Camparbeiten (Holz, Wasser, Essen,etc.) für den Tag erledigt, gemeinsam gegessen, FreiRaum für eigene Aktivitäten und dann Spiele oder Programm, das gemeinsam beschlossen wird. 

Auch Konflikte haben Raum bei uns und finden wie überall statt. Wir versuchen diese immer gemeinsam durchzustehen und zu lösen. Alle sollen eine gute Zeit haben und wir reden darüber was es dafür braucht. Meist kommen dabei die Kinder und Jugendlichen selbst auf die besten Lösungen! 

 

Kosten (Teilnehmerbeitrag)

40 € pro Tag und Kind

Ermäßigungen für Geschwister 

Kontakt / Anmeldung:

1. Gebt uns einfach Bescheid, dann werdet ihr dem LebensBanden - SMS Verteiler hinzugefügt.
2. Alle Termine werden per SMS ausgesandt und die Anmeldung zum jeweiligen Termin erfolgt auch über diese!

Die Lebensbanden-SMS wird von einem Computerprogramm versendet welches die Antworten verarbeitet und bestätigt.
Es kann nur den vorgesehen Text richtig verarbeiten, bitte die Angaben beachten.
Für Fragen und anderes bitte an die Ansprechperson wenden. 

Ansprechperson:

Laura Perfler

 

LebenscampKreis NEU 

LebensCamp Basic (9-13 Jahre) - Voll

In einer kleinen autarken Natur-Oase nahe Wörgl leben wir eine Woche draußen ohne Strom. Wir schlafen im Zelt oder unter den Sternen, bauen Unterkünfte, machen Feuer und kochen darauf, baden im Bach, spielen & arbeiten gemeinsam fürs Camp und vieles mehr ...
 
Wer: Stephan Nagel
Wann: 18. - 24. Juli 2021
Wo:Gruabhof bei Wörgl
Kosten: 279 € pro Person (LebensCamp 1&2 450€)
Geschwisterermäßigung 12 %

LebensCamp Fortgeschritten (11-15 Jahre) - noch Plätze frei

Survival-Fähigkeiten wie Unterkunft, Feuer, Nahrung, Pirschen und Wachsamkeit werden spielerisch trainiert. Tägliche Challenges, Tag- und Nachtspiele und Aufgaben in der Gruppe bieten die Gelegenheit sich mal richtig auszupowern und die eigenen Grenzen zu testen. Fortgeschrittene Naturliebhaber finden in dieser Woche neue Herausforderungen und Aufgaben. Natürlich stehen auch in dieser Woche Verbindung, Spaß und Freiwilligkeit an erster Stelle.

Wer: Nikias Karoulis
Wann: 25. - 31. Juli 2021
Wo:Gruabhof bei Wörgl
Kosten: 279 € pro Person (LebensCamp 1&2 450€)
Geschwisterermäßigung 12 %

 

Infos

• mind.12/max. 24 Teilnehmer pro Woche

• Zirka 10 Minuten Fußweg vom Parkplatz. Gepäck wird selbst getragen.

• Diese Tage finden hauptsächlich unter freiem Himmel statt. 
  Bitte an entsprechende Kleidung und Schuhwerk denken. 

• Übernachtung im eigenen Zelt, unter freiem Himmel, oder Gemeinschafts-Jurte.

• Wir benutzen eine Komposttoilette (Plumpsklo).

• Unser Waschplatz ist ein Bach. 

• Es gibt keinen Strom.

• Informationen wie Medikamente, Allergien, Bettnässen, physische oder psychische Problemen bitte rechtzeitig mitteilen..

• Handys und andere elektrische Geräte sind, auch zu deren Sicherheit, nicht erwünscht. 

• Weitere Informationen und Ausrüstungsliste erhalten sie nach der Anmeldung.

 

Standort

Gruabhof Wörgl

 

Alter

LebensCamp Basic 9 - 13 Jahre

LebensCamp Fortgeschritten 11 - 15 Jahre
 

Kosten

279 € pro Kind/Woche  
450 € für zwei Wochen, Geschwisterermäßigung 12 % 

LEBENSOART bietet individuelle Teambuilding Gruppenprojekte in der Natur an um Kooperationsbereitschaft und Teamgeist zu fördern. Das Angebot richtet sich an Arbeitsgruppen, Schulklassen, Wohngemeinschaften u.ä.

 

Ablauf

 

1. Erstgespräch:

Ein erstes Gespräch dient dazu mit der Gruppe das Projekt zu planen.
Wir wollen die Gruppenerfahrung mit einem gemeinsamen Beschluss für das Projekt beginnen.

2. Projekt:

Individuelle Projekte in der Natur von ein- bis sechs - Tagen.
Die Teambuildings können sich in regelmäßigen Abständen wiederholen oder als einmaliges Intensivprojekt durchgeführt werden.

3. Abschluss/Weiterführung:

Das Projekt wird mit einer Reflektion in der Gruppe beendet und bietet Gelegenheit das Erlebte zu bündeln und mitzunehmen. Nach dem Projekt können die MentorInnen ein Feedback ausstellen. Wenn das Projekt weitergeführt/wiederholt werden soll, wird am Ende schon mit der Planung des nächsten Projekts begonnen.

 

Ansatz

Wir ermöglichen Natur- und Gruppenerlebnisse, um durch gemeinsame Natur-Erlebnisse die Beziehungskultur im Alltag zu fördern. Die Natur hat positive Auswirkungen auf die Psyche und das Sozialverhalten. In diesem Umfeld bringen wir Gruppen zusammen und bilden durch strukturelle Vorgaben und gemeinsames Handeln eine zielorientierte Gemeinschaft. Die Teilnehmer treten in Wechselbeziehung zueinander, übernehmen Rollen, entwickeln Normen und definieren gemeinsame Ziele.

Die natürliche Umgebung erfordert simple Tätigkeiten zur Erhaltung des Wohlbefindens. Diese sind leicht verständlich und meist gemeinsame Bedürfnisse. Durch Arbeits-Aufteilung leistet jeder seinen Beitrag und unterstützt das Gemeinschaftsgefühl. Das Programm wird in seiner Intensität an die Gruppe angepasst.

 

Kosten / Stundenausmaß 

Unsere MentorInnen arbeiten bis zu 20 Teilnehmern zu zweit.
Der Stundensatz für beide zusammen beträgt 70 € inkl. Vorbereitung und Platzkosten,
exkl sind die eigene Anfahrt zum Gelände und die Lebensmittel.


Beispiel:
Teambuilding ohne Übernachtung  
09.00 - 18.00 = 9h x 70€ = 630 €
zzgl. Anfahrt/Verpflegung

Teambuilding mit Übernachtung 
Samstag 09.00 - Sonntag 17.00 = Tagespauschale von 1000,- € x 2 = 2000€
zzgl. Anfahrt/Verpflegung

Es gelten die aktuellen Geschäftsbedingungen des Vereins. 

Kontakt 

Fabio Prochaska
+43 699 10 99 67 99

Zu E-Mail